Freiwiliger Polizeidienst der Stadt Rödermark

Der Freiwillige Polizeidienst in Hessen ist ein Angebot an engagierte Bürger*innen, die sich für die Sicherheit in Ihrer Stadt einsetzen möchten.

Auch in unserer schönen Stadt Rödermark sind, seit mehr als 5 Jahren bis zu fünf ehrenamtliche Helfer*innen im Einsatz.

Unter dem Motto „Präsenz zeigen – Beobachten – Melden“ unterstützen Sie die Polizei- und der Ordnungsbehörden bei ihrer Aufgabenwahrnehmung im Bereich der Gefahrenabwehr und vorbeugenden Kriminalitätsbekämpfung.

Die Helfer*innen des freiwilligen Polizeidienstes werden vor Beginn ihrer Tätigkeit in einer 50-stündigen Ausbildung durch die Polizei geschult und jährlich zu sicherheitsrelevanten Themen und durch praktisches Einsatztraining fortgebildet

Für ihr Engagement erhalten die Freiwilligen Helfer*innen eine Aufwandsentschädigung von 7 € pro Stunde.

Für weitere Informationen stehen Ihnen

Herr Rebel, Polizeistation Dietzenbach, 06074 837-122
oder
Herr Runkel, Ordnungsamt Rödermark, 06074 911-830
christian-runkelroedermark.de

zur Verfügung

Weitergehende Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:

https://www.polizei.hessen.de/icc/internetzentral/nav/c88/broker.jsp?uCon=8fa6014e-fdb0-8951-0150-f0b70ef798e7&uTem=bff71055-bb1d-50f1-2860-72700266cb59&uMen=c8870ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

https://innen.hessen.de/sites/default/files/media/hmdis/factsheet_freiwilliger_polizeidienst_0_0.pdf

Back to Top