Aktuelle Straßensperrungen

Aufgrund eines Hausneubaus muss die Babenhäuser Straße in Ober-Roden auf Höhe der Hausnummern 85 bis 91 seit dem 21. Dezember 2023 für den Verkehr voll gesperrt werden. Fuß- und Radverkehr bleiben einseitig frei. Die Umleitung erfolgt über die Dörnerstraße, Neckarstraße und Friedrich-Ebert-Straße.

Aufgrund einer grundhaften Erneuerung muss die Johannn-Strauß-Straße ab der Hausnummer 6 in der Zeit vom 29. Januar bis zum 30. April 2024 gesperrt werden. Vom 29. Januar bis zum 30. April 2024 ist der Anliegerweg und der Gehweg bis zur Joseph-Haydn-Straße für den Verkehr gesperrt, vom 28. Februar bis zum 30. April 2024 der Anliegerweg bis zur Donaustraße. Die Zufahrt für Einsatz-, Rettungs- und Müllfahrzeuge ist jederzeit möglich bis zu den Häusern 8/21 bzw. 9/15.

 

 

Aufgrund von Versorgerarbeiten muss die Ricarda-Huch-Straße in Ober-Roden vom 7. Februar bis zum 31. März 2024 für den Verkehr gesperrt werden. Die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge und Entsorgungsfahrzeuge ist möglich.

Die Borngasse in Urberach muss auf Höhe der Hausnummern 3 und 4 aufgrund von Arbeiten an einer Gaszuleitung vom 26. Februar bis zum 1. März 2024 für den Verkehr voll gesperrt werden. Für den Fuß- und Radverkehr ist die Baustelle einseitig passierbar. Eine Umleitung soll von der Konrad-Adenauer-Straße über die Straße Im Taubhaus und die Elbestraße erfolgen. 

Die Verkehrsführung in der Rudolf-Diesel-Straße im Gewerbegebiet von Urberach muss für die Fertigstellung der erneuerten Wasserversorgungsleitung geändert werden. Voraussichtlich vom 5. bis 29. Februar 2024 wird die Rudolf-Diesel-Straße teilweise in eine Einbahnstraße umgewandelt. Der ausfahrende Verkehr wird über die Liebigstraße herausgeleitet. Während der oben genannten Bauarbeiten kommt es zusätzlich für einen Zeitraum von etwa fünf Tagen zu einer Vollsperrung der Einmündung Siemensstraße. Diese bleibt jedoch rückseitig als Sackgasse befahrbar.

Back to Top